Wandertermine

Wir brechen zu neuen Touren auf!

Hinweis!! Die Wandertermine kann man folgendermaßen anfordern:

  • Facebook > Gruppe > Wandergruppe Düsseldorf > Beitreten > Veranstaltungen (dort sind die Wandertermine)

Jeder mit etwas Kondition ist zu den Wanderungen herzlich eingeladen!

Außerdem freuen wir uns über jeden, der/die selber eine Wanderung anbietet!

Wandervorschläge bitte bei Michael Steens rechtzeitig einreichen: 0202/9760018 oder  mk-steens@gmx.de.
Der nächste Wanderzettel geht vom 01.03.2020 bis 29.03.2020!
Treffpunkt: Sofern nicht anders angegeben, treffen wir uns am Ostausgang des Hauptbahnhofs Düsseldorf (Ausgang zum Bertha-von-Suttner-Platz), am Zugang zu den U-Bahnsteigen.

  • 02. Februar (Sonntag), Wf. Wolfgang Kaminski (015786120423, Festn. 0208/460745)
    Von Mülheim/Ruhr (Hbf) nach Essen-Werden, ca. 20 km, hügelig. Wandertempo mittel.
    Uhrzeit: 9:35 Uhr, Abfahrt mit RE6 um 9:57 Uhr (Gleis 18), in Mülheim Hbf um 10:20 Uhr, Preisstufe B.
    Achtung: Wf. wartet in MH auf dem Bahnsteig.

  •     09. Februar (Sonntag), Wf. Egon Denecke (Tel. 0203/740351)
    Von Remscheid-Lennep über die Panzertalsperre und das Eschbachtal nach Solingen-Burg, ca. 18 km, langanhaltende Steigungen, mittleres bis zügiges Tempo. Mit Rücksicht auf die im Wald lebenden Tiere bitte ich darum, keine Hunde mitzubringen.
    Uhrzeit: 9:20 Uhr, Abfahrt mit RE4 um 9:41 Uhr (Gleis 13), Ankunft in Wuppertal-Oberbarmen um 10:09 Uhr, weiter mit S7 um 10:22 Uhr (Gl. 6), Ankunft in Lennep um 10:37 Uhr, Preisstufe B.

  • 15. Februar (Samstag) Wf. Lilo Gleißner Tel. 0211-154403 oder 0151-51467050
    Streckenwanderung vom Schloss Hülchrath (Grevenbroich) zur Erft, vorbei an der Museumsinsel Hombroich und entlang der Erft zum Schloss Reuschenberg und weiter nach Neuss-Selikum, 10 km, flach. Wandertempo mittel, Schlusseinkehr möglich.
    Uhrzeit: 9:15 Uhr, Abfahrt mit Straßenbahn 709 um 9:29 Uhr vor dem Hbf. (Richtung Neuss), am Landestheater Neuss um 9:53 Uhr, weiter mit Bus 877 um 10:06 Uhr, in Grevenbroich “Am Jägerhof” um 10:41 Uhr, Preisstufe C.
    Achtung: Der Bus 877 könnte ausfallen, dann weiter ab Landestheater mit Bus 873 um 10:30 Uhr und “Am Jägerhof” um 10:49 Uhr.

  • 16. Februar (Sonntag), Wf. Armin Persicke (Tel.: 02131/103484)
    von Hochdahl nach Düsseldorf-Gerresheim, ca. 15 km, hügelig.
    Uhrzeit: 9:10 Uhr, Abfahrt mit S8 um 9:30 Uhr (Gleis 13), in Hochdahl um 9:42 Uhr, Preisstufe B.

  • 22. Februar (Samstag), Wf. Martina R. Jones – EBSJones4@aol.com, 0211-7888-390
    Von Haan-Gruiten bis zum Neandertal Museum – zirka 9 km
    Vom Bahnhof in Haan-Gruiten machen wir einen Schlenker rund um Gruiten und dann geht’s durch das Neandertal bis zum Museum und Bahnhof. Endeinkehr möglich.
    Uhrzeit: 13:10 Uhr, Abfahrt mit der S8 nach Hagen um 13:30 Uhr (Gleis 13), Ankunft in Haan-Gruiten um 13:47 Uhr (Bstg. 2), Preisstufe B.

  • 23. Februar (Sonntag), Wf. Wolfgang Kaminski (015786120423 Festn. 0208/460745)
    Rundwanderung um Hösel (Angerbachtal, Schloss Landsberg). 18-20 km, hügelig, mittleres Tempo.
    Uhrzeit: 9:15 Uhr, Abfahrt mit S6 um 9:30 Uhr (Gleis 14), in Hösel um 9:50 Uhr, Preisstufe B.
    Achtung: Wf. wartet in Hösel auf dem Bahnsteig.

Informationen

Weitere Wanderungen finden sich auf der Internetseite des SGV Düsseldorf, siehe www.sgv-duesseldorf.de

Trainingsstunde Schnelles Gehen ab Gerresheim. Treffpunkt: jeden Montag um 10:50 Uhr an der Endhaltestelle der 709 und U83 (Gerresheimer Krankenhaus) Ausstieg. 
Wir gehen im zügigen Tempo ca. 2 Std Richtung Segelflugplatz, Golfplatz und durch den Wald. Jeder, der mitgehen möchte ist herzlich willkommen. Kontakt: Birgid Maren Vogel   0211 – 6790138.

Wichtige Hinweise und Regeln:
• Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wegen des Fahrkartenkaufs bitte pünktlich erscheinen!
• Für Fahrten im VRR ist jeder Mitwanderer für sein Ticket selbst verantwortlich!
• Das Wandergeld beträgt 1,50 Euro pro Person und Wanderung, davon ist 1,00 € für den Wanderführer  und 0,50 € für Michael Steens für seine Arbeit.
• Festes Schuhwerk und angepasste Kleidung wird empfohlen
• Mitnahme von Verpflegung ist ratsam. Einkehr nur situationsbedingt oder wenn angegeben.
• Bitte nicht zu weit vorlaufen und nicht zurückbleiben; immer Sichtkontakt halten.
• Für Unfälle der TeilnehmerInnen und/oder Schäden an deren Eigentum übernimmt der  Wanderführer/die Wanderführerin keinerlei Haftung. Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt  immer auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung!
• ACHTUNG: Bei extremen Wetterlagen bitte vorher den jeweiligen Wanderführer kontaktieren!

Der Wanderzettel kann nur noch per E-Mail und Internet bezogen werden!
• per E-Mail; Anmeldung bei Michael Steens unter 0202/9760018 oder mk-steens@gmx.de
• per Internet unter http://www.freie-wandergruppe-duesseldorf.de